Startseite

Label
Bands
Katalog


Malerei
Fotografie
Warhol

News
Archiv
Links
Kontakt/
Impressum

 


Bands

100A

BREMER STRASSENMUSIKOHRKAESTER

KATHARINA BURGES

DRELLA'S DREAM DROPS 

GOLDEN STONE WALLS

IN THE LABYRINTH

LITE 

LOXLEY BEADE

MYRIADE

M & THE CONGREGATION

M-DAY

PHASE ROT 

RITTER HUDE UND DIE DUNJAREITER

SCIENCE O.C.N. 

STREET HASSLE

STATE OF EMERGENZY

THE WOOD   

WALZENSTUHL                                               

            


WALZENSTUHL

Sei wachsam die Walze walzt, sie packt Dich schnell von Fuß bis Hals, und wenn dann auch Dein Kopf zermahlen ist, sich Dein Blut durch dunkle Rinnen frisst, frohlockt nur noch der Menschenmüller , bekommt er doch gar reichlich Silber, für das gute Menschenmehl.

Mitglieder
Louis F. Schürmann: Vocals, Guitars, Keys
Rüdiger Illg: Guitars, Baglamas, Electronics

Veröffentlichungen


2004 - CD "Elektro-Dynamik"

2006 - CD "Zivilisation"

Hörbeispiele
von der CD "Elektro-Dynamik"
von der CD "Zivilisation"

HOMEPAGE

MYSPACE

zurück zur Übersicht


DRELLA'S DREAM DROPS

Drella's Dream Drops spielen in der Besetzung Gitarre, Keyboards, Gesang ein Repertoire aus eigenen Kompositionen mit vielen rockigen Songs und ausdrucksvollen Balladen. Die Veröffentlichungen der Band seit 1989 zeigen einen ausgeprägten Sinn für neue musikalische Wege und ausgefeilte Arrangements. Die bisher erschienenen LPs und CDs und ihre Konzerte bzw. Teilnahme an Festivals haben die Band weit über die Grenzen Bremens bekannt gemacht. Als Beispiele sind Live-Gigs im Süden Deutschlands und sogar in Prag anzuführen. Drella's Dream Drops sind live überaus vielseitig und auf einem Singer/Songwriter-Event bis hin zum Avantgarde-Rock-Openair immer ein Erlebnis.

Mitglieder
Ulrike Miesen-Schürmann: Vocals, Piano
Louis F. Schürmann: Vocals, Piano. Guitar

Veröffentlichungen

1991 - LP "Northern Atmosphere"
1991 - Video "Live Prague 17.11.1991"
1995 - Video "Backboard, Bremen 17.06.1995"
1995 - Video "Holtrup Open Air 30.07.1995"
1993 - CD "An Opera Of Life (Part I-III)"
2001 - CD "Harbour Blues"
2004 - CD "The Remains Of Two Strange Years"
2011 - CD Single  Yearning for Home  /  Closing Time
2014 - CD Single ...on a swing...  Ray of  Hope / Early Morning Birds / Swinging on a Swing
2015 - CD Chakren - Meditation

Hörbeispiele und Videos  

FINETUNES 

HOMEPAGE  !!

MYSPACE

YOUTUBE

FACEBOOK

 

 

zurück zur Übersicht


STREET HASSLE

Street Hassle, eine Band die wenigstens 5 cm über den Erdboden gleitet!! Dürfen wir unseren Ohren trauen? 1995 von Bernard Bruce und Louis F. Schürmann gegründet erzeugen Street Hassle einen irrwitzigen Cocktail aus hypnotisierendem Narcotic-Erotic Rock bis zu dunkel-melancholischen Klängen, die unsere Gehörgänge durchfluten auf der Suche nach den wahren Windungen in unserem Geiste, um dort zu verweilen und uns zu verzücken!

Mitglieder
Bernard Bruce: Vocals, Guitar, Piano, Synthesizer
Louis F. Schürmann: Vocals, Guitar, Piano, Synthesizer

Veröffentlichungen
1996 - CD "Poolside Punishment"
1999 - CD "The Moment You Fall In Love"
2004 - CD "Music & Poetry" 
2012 - CD "Lost Friends"

Hörbeispiele

CD "Poolside Punishment"

CD "The Moment You Fall In Love"

CD "Lost Friends"
 

HOMEPAGE

zurück zur Übersicht


MYRIADE

Die Band wurde 1999 gegründet und hat sich musikalisch einem Mix aus Rock-Jazz- Soul Elementen verschrieben. Jey Jay (Vocals) und Louis F. Schürmann (Piano, Guitar) bilden den Kern der Gruppe.

Mitglieder
Jey Jay: Vocals
Louis F. Schürmann: Piano, Guitar

Veröffentlichungen
2001 - Maxi-CD "We've got tonight"
2003 - CD "Nothing Has To Be" (Backing Vocals)

 

zurück zur Übersicht


M & THE CONGREGATION

Es war 1995 als Mirko anfing Konzerte in Norddeutschland zu geben. Nach ein paar Auftritten in seiner Heimatstadt Bremen, dauerte es nicht lange bis er auch die Bühnen im Umland besuchte. Bevor er auf die Bühne ging, war er schon in Bielefeld sehr erfolgreich und stürmte die Citycharts von Radio Bielefeld. Sofort wollten die Leute mehr Songs von ihm hören, in denen er normale Geschichten über normale Personen erzählt. Da er als Produzent für Werbespots und Musik sehr beschäftigt war, konnte er nicht vor 1994 mit den Proben beginnen. Mit den Bands „a-square“ und später seiner eigenen Band „The Congregation“ spielte er kraftvolle Konzerte .

Weitere Infos auf  MYSPACE

Mitglieder
Mirko Meyer: Guitar, Vocals

Kai Hoffmann: Guitar

Tobias Tietjen: Drums

Jens Krause: Bass

Veröffentlichungen
2004 - CD "Bremen - Adelaide"

zurück zur Übersicht


LITE

15th November 2002 , 22.00 LIVE at GaDeWe, Reuterstr. , Bremen

Music
Louis F. Schürmann: Guitar,Vocals
Imke Lemcke: Cello
Thomas Lemcke: Guitar, Percussion
Ulrike Miesen-Schürmann: Vocals,Percussion

Setlist
1. Ode to Street Hassle
2. No more sorrow
3. Zuviel
4. Ode to Great Spirit
5. Solutions
6. Young Bitch 89
7. Night Soldier

Reading: "Rote Lippen - Blaue Bohnen"

zurück zur Übersicht


BREMER STRAßENMUSIKOHRKÄSTER

Infos unter http://www.strassenmusikohrkaester.de

Mitglieder
Sabine Diepenbruck: Saxophon, Flöte
Michael Hoppe: Bass
Ulrike Lorenz: Klarinette
Heiko Temp: Gitarre
Wolfgang Schäl-Helmers: Akkordeon
Christoph Zimmermann: Cello
Christel Vandré: Percussion
Johanna Köhler: Geige

Veröffentlichungen
2003 - CD "Unterwegs"

zurück zur Übersicht


RITTER HUDE UND DIE DUNJAREITER

Die Bremer Combo serviert mit einer rein akustischen Besetzung einen bunten Stilmix mit leckeren Zutaten aus Jazz,Latin und vor allem Weltrock: ein vielfältiges Repertoire im Grenzfeld von Wohlklang und Kakophonie.

MITGLIEDER

Jens Kolweyh: Westerngitarre
Edin Mujkanovic: Klassische Gitarre
Robert Riebau: Schlagzeug, Perkussion
Yven Rohlfing: Kontrabaß, Baritonhorn
Mareike Rüffer: Querflöte, Sopranino, Stimme

Veröffentlichungen:

2004 CD "Im Angesicht des Tones"

 

 zurück zur Übersicht


STATE OF EMERGENZY

Diese ehrgeizige Band spielt eine mitreißende Mischung aus verschiedenen Genres der aktuellen Musikszene wie Grunge, Rock, Pop und eine Prise Funk.

MITGLIEDER

Diana Milz:Gesang, Percussion, Gitarre

Sebastian Precht:Gitarre, Gesang, Songwriting

Matthias Schaper:Bass

Marco Langer:Schlagzeug, Percussion, Gesang, Arrangements

 

Veröffentlichungen:

 

2005 CD "Feelings"

 

 

Hörbeispiele:

 

http://www.soe-bremen.de/

 

 zurück zur Übersicht


SCIENCE O.C.N.

 

Ins Leben gerufen wurde Science O.C.N. 1998 als Projekt für ruhige, entspannende Klänge.

So finden sich hier Ambient und Berliner Schule zusammen, ohne jedoch zu kopieren, sondern konsequent fortzuführen.

 

MITGLIEDER

 

Rüdiger Illg:  Technik und  Instrumente

 

Veröffentlichungen und Hörbeispiele

 

http://www.science2.de

 

 

 zurück zur Übersicht


M-DAY

 

 

M-DAY aus dem Grossraum Aarau in der Schweiz bieten druckvolle Musik mit unkonventionellen Melodien, verbunden mit einer offensiven Liveshow. und Spielfreude,

wie sie selten gesehen wird.

 

M-DAY hat beachtliche Referenzen zu verbuchen, unter anderem vier Siege bei gesamtschweizerischen Bandawards in den letzten zwei Jahren, Konzerte als Support Act für Grössen wie Dada ante portas, Core 22, Ivo, Scream, sowie Auftritte bei namhaften Festivals.

 

MITGLIEDER

 

Ivo Faustine: Gesang

Stefan Voramwald: Lead Gitarre

Michael Steiner: Rhythmus Gitarre

Stefan Wirz: Bass

Philipp Schmid: Schlagzeug

 

Veröffentlichungen und Hörbeispiele

 

http://www.m-day.ch

 

  zurück zur Übersicht


IN THE LABYRINTH

 

 

Diese schwedische Band kombiniert seit Jahren erfolgreich die Einflüsse von

indischer und östlicher Musik mit europäischem Psychedelic Rock und Folk.

Das Resultat ist eine faszinierend dunkle geheimnisvolle Musik für die ruhigen

Stunden im Leben.

 

Line Up

 

Veröffentlichungen und Hörbeispiele

 

Homepage

 

 zurück zur Übersicht


PHASE ROT

Liberté Pop

Phase Rot ist aus der Band Red Star Orange entstanden, eine Band mit viel Erfahrung durch LiveGigs, Studioaufnahmen, Radiopräsenz und anderer Öffentlichkeitarbeit. Phase Rot spielt Liberté Pop  wie man ihn will doch heute nur noch selten zu hören bekommt. Dem Klischee nicht erlegen und immer darauf bedacht das Unerhörte des derzeitigen Mainstreams hörbar zu machen. Freiheit und Liebe, nicht Verkauf und Prostitution, das ist der Ruf von Liberté Popmusik in besonderer Weise. "on its way to mars", die erste CD, ruft mit melodiösen Gitarren und rhythmischen Riffs, klarem Groove und Sound; Stimmen, die an den Grenzen zum hoffnungslosen Dasein noch eine gewisse Leichtigkeit mit himmlischen Melodien intonieren; experimentelle Keys, unerwartete Breaks und ausgeklügelte Arrangements machen aus dem Erwarteten einen unerwarteten Hör-Trip.   

 

 

Mitglieder:

Michael Hasse:  Gesang, Bass

Thomas Wagner: Gitarre

Frank Jokiel: Schlagzeug, Keyboards

Nils Wagner: Schlagzeug

Veröffentlichungen:

CD 2006 "on its way to mars"

Hörbeispiel

A higher flight

 

zurück zur Übersicht

 


LOXLEY BEADE

 

Die Band wurde 1997 als Gitarren-Duo gegründet und spielte zu jener Zeit noch niedliche Pop-Songs. Seitdem hat die Gruppe mehrere Besetzungswechsel hinter sich und besteht mittlerweile aus Patrick O.J. Moore (Gesang, Gitarre, Mandoline, Querfloete), Markus Zettwuch (Gitarre, tuerkische Sass, Mundharmonika, Gesang), Joerg Anders (Bass) und Markus Arndt (Schlagzeug, Percussion).

Die Musik von Loxley Beade veränderte sich parallel zu den Line-Up Wechseln und wurde mehr und mehr psyschedelisch. 2004 war die Band soweit, ihr Debut-Album “of transient thoughts and iridescence”  für das Berliner Label Nasoni Records einzuspielen und erhielt dafuer viel positives Feedback.

Um das musikalische Spektrum von Loxley Beade etwas einzugrenzen, hier ein paar Schlagwoerter die im Zusammenhang mit ihrem Debut-Album immer wieder fielen: Hippie-Jazz, groovin` Art-Rock, Psych-Folk, Indie, Effekt-Freaks, Pink Floyd, Motorpsycho, hypnotisch, progressiv, orientalische Einflüsse, lange Laeufe, gutes Kraut, etc.

Einen hohen Stellenwert nehmen auch die Texte ein, die allesamt aus der Feder des gebürtigen Englaenders Patrick O.J. Moore stammen. Im Gegensatz zu vielen anderen psychedelischen Künstlern sind die Texte von Loxley Beade nicht eskapistisch, sondern behandeln Alltagsthemen und soziale Probleme auf poetische und meist skurrile und versponnene Art und Weise.

Veröffentlichungen:

 “of transient thoughts and iridescence”
Nasoni Records – 2004 – LP

Trip in Time Sampler Vol.1. – world in sound – 2006

“Delighted by Psychedelic Rock” mit Songs von:
Vibravoid, La Ira de Dios, Siena Root, Stoned
Circus, Dragonwyck, i-H8 Camera, Treacle People,
Loxley Beade…

Homogeneous Hump  DRACA 021 2007

HOMEPAGE: www.loxleybeade.de

zurück zur Übersicht


KATHARINA BURGES

Dieses Album ist all denen gewidmet, die Traurigkeit in sich tragen mitsamt ihren verschiedenen Nuancen: Einsamkeit, Wut, Wärme, Zorn, Sehnsucht, Verzweiflung, Schmerz und Hoffnung.
Katharina Burges wählt eine interessante Instrumentation (klassisches Ensemble) in Kombination mit einer direkten, nackten, ungeschönten Stimme.
Damit spannt sie einen weiten Genre-Bogen: von Elementen einer Filmmusik über klassische Orchestermusik bis hin zu schlichten Pianoballaden und Chanson: dunkel, düster. Ausdrucksstark, intensiv.
 

www.katharina-burges.com
 

 

zurück zur Übersicht


GOLDEN STONE WALLS

Slowcore/experimenteller Dark Pop aus Bremen, sparsam instrumentiert, langsam, dunkel und melodiös.  Musik wie ein blutiger Kuss während einsame Plastiktüten verloren am nassen Straßenrand entlangtanzen.

Andrea Hesse: voc., perc.
Christian Schnepf: guit.
Louis F. Schürmann: synth.,guit., voc.


Veröffentlichungen:

2008:  CD  Golden Stone Walls

 

www.myspace.com/goldenstonewalls 

 

zurück zur Übersicht


100A

www.myspace.com/einhunderta

zurück zur Übersicht